nach oben
Thomas Maulbetsch - Fachanwalt für Erbrecht in Obrigheim bei Mosbach
  A   | B | C | D | E | F | G |

Grabpflege

Die Grabpflege umfasst alle Arbeiten bezüglich des Grabes nach der Beerdigung des Erblassers. Sie ist eine sittliche Pflicht, und somit keine rechtliche. Von daher gehören auch die Kosten der Grabpflege nicht zu den Nachlassverbindlichkeiten. Allerdings muss der Erbe die Kosten der Beerdigung tragen. Lediglich die Kosten des Grabsteins und der Grabeinfassung sind als Nachlassverbindlichkeiten anerkannt.

← zurück
In Kooperation mit:

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. Mediation im Erbrecht
Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. Stiftung Childaid Network OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen