nach oben
Thomas Maulbetsch - Fachanwalt für Erbrecht in Obrigheim bei Mosbach
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z |

Ordnungserben

Der Gesetzgeber teilt die gesetzlichen Erben des Erblassers in Ordnungen ein. Gesetzliche Erben sind die Blutsverwandten des Erblassers und der angeheiratete Ehegatte. Letzterer steht allerdings außerhalb der Ordnungen. Der Gesetzgeber selbst teilt die Blutsverwandten in Ordnungen ein. Dabei schließt eine niedrige Ordnung eine höhere Ordnung aus. In der ersten Ordnung befinden sich die mit dem Erblassers am nächsten Verwandten. Dies sind Kinder, Enkelkinder und Urenkel. In der zweiten Ordnung befinden sich die Eltern des Erblassers und Geschwister bzw. Neffen und Nichten. Die dritte Ordnung stellen die vier Großeltern des Erblassers und deren Abkömmlinge dar. Die vierte Ordnung sind dann die Urgroßeltern und deren Abkömmlinge.

← zurück

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.
*Name + Vorname
*E-Mail oder Telefon
Betreff:

*Ihre Anfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten entsprechend meiner Anfrage verarbeitet werden.


Kontakt
In Kooperation mit:

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. Mediation im Erbrecht
Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. Stiftung Childaid Network OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.