nach oben
Thomas Maulbetsch - Fachanwalt für Erbrecht in Obrigheim bei Mosbach

Aktuelles aus der Kanzlei

03.10.2022

Auslegung des Begriffs „vorhandenes Bargeld“ in einem privatschriftlichen Testament

Der Erblasser E hatte in seinem handschriftlichen Einzeltestament das „vorhandene Bargeld“ als Vermächtnis vermacht. Es war jetzt streitig, was der Erblasser unter „vorhandenes Bargeld“ verstand. ... → mehr


25.08.2022

Englischer Erblasser und Verstoß gegen den deutschen ordre public bei Rechtswahl für Heimatrecht

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 29.06.2022 – IV ZR 110/21 – folgende wegweisendes Urteil erlassen: Der Erblasser, welcher britischer Staatsangehöriger war, lebte bereits seit 1965 in Deutschland. Im Jahr 1974 adoptierte er den Kläger. Im notariellen Testament vom M&au ... → mehr


26.07.2022

Feststellungsklage bei Pflichtteilsentzug nach dem Tod des Erblassers

Das OLG Celle hatte mit Urteil vom 17.03.2022 – 6 U 63/21 – die folgende Fallgestaltung zu entscheiden:   Der Kläger wollte nach dem Tod seines Vaters, des Erblassers, feststellen lassen, dass sein Pflichtteil nicht durch letztwillige Verfügung des Vaters vom 17.03.2020 ... → mehr


01.07.2022

Ergänzende Testamentsauslegung zu Gunsten Abkömmling der als Erbin eingesetzten Lebensgefährtin

Das Amtsgericht Bamberg hat mit Beschluss vom 30.12.2021 – 55 VI 248/21 – die folgende Fallgestaltung zu entscheiden: Ein Erblasser lebte seit Ende der 70er Jahre mit seiner nicht-ehelichen Lebensgefährtin zusammen. Im Jahre 2006 erlitt er einen Schlaganfall. Die Lebensgefährt ... → mehr


15.06.2022

Gutachten des Ortsgerichts und Wertermittlungsanspruch des Pflichtteilsberechtigten

Das OLG Frankfurt a. M. hatte mit Urteil vom 08.12.2021 – 12 U 110/21 – folgenden Fall zu entscheiden: Im Rahmen einer Pflichtteilsrechtgeltendmachung forderte der Beklagte ein notarielles Nachlassverzeichnis. In diesem Verzeichnis wurde ein zum Nachlass gehörendes Grundstück ... → mehr


04.05.2022

Erlös aus Wertpapierdepot und Vermächtnisanspruch

Das Oberlandesgericht Frankfurt a.M. hatte mit Urteil vom 05.04.2022 – 10 U 200/20 – folgende Fallgestaltung zu entscheiden: Eine Erblasserin hatte in einem notariellen Testament neben der Erbeinsetzung folgendes von dem Erben zu erfüllendes Vermächtnis angeordnet: „Mein ... → mehr


07.04.2022

Mehrere Einzelbevollmächtigte und kein möglicher wechselseitiger Widerruf

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hatte mit Beschluss vom 24.01.2022 – 10 W 8/21 – die folgende Fallgestaltung zu entscheiden: Der Kläger hat dem Beklagten und drei weiteren Kindern jeweils eine zur Einzelvertretung berechtigende notarielle Vorsorgevollmacht und Generalvollmacht erte ... → mehr


15.03.2022

Rücknahme eines Testaments aus amtlicher Verwahrung und dessen Wirkung

Das Oberlandesgericht Frankfurt a. M. hatte mit Beschluss vom 20.07.2021 folgende Fallgestaltung zu entscheiden: Der verwitwete Erblasser hat am 25.02.2005 ein öffentliches Testament vor einem Notar, welches in die amtliche Verwahrung genommen wurde, errichtet. Am 08.12.2012 errichtete er ein ... → mehr


24.02.2022

Im Erbschein ist der Berufungsgrund grundsätzlich nicht anzugeben

Der Bundesgerichthof hat mit Beschluss vom 08.09.2021 – Az. IV ZB 17/20 – die folgende Fallgestaltung zu entscheiden: Die Beteiligten im Verfahren waren die Söhne der Erblasserin. Ein weiterer Sohn ist 2013 vorverstorben. Mit notariellem gemeinschaftlichen Ehegattentestament vom 2 ... → mehr


15.02.2022

Unwirksame Erbeinsetzung bei Bezugnahme auf eine nicht die Testamentsform wahrende Anlage

Der Bundesgerichtshof hatte mit Beschluss vom 10.11.2021 – IV ZB 30/20 – die folgende Fallgestaltung zu entscheiden: Die Beteiligte stritten sich über die ordnungsgemäße Erstellung eines Ehegattentestaments. Die beiden Erblasser hatten ein handschriftliches gemeinsames ... → mehr


Kontaktformular

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf.
*
*
*

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten entsprechend meiner Anfrage verarbeitet werden.


Kontakt
Ausgezeichnet durch:

Capital 2022Focus 2020Focus 2020Focus 2020WiWo 2019

Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. Stiftung Childaid Network OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
In Kooperation mit:

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. Mediation im Erbrecht