nach oben
Thomas Maulbetsch - Fachanwalt für Erbrecht in Obrigheim bei Mosbach

Kosten der Mediation

Mediation wird in der Regel nach Stunden abgerechnet. Der Stundensatz wird individuell mit dem Mediator vereinbart.

Vor- und Nacharbeiten werden ebenfalls nach Stunden berechnet. Mediation erfordert auch vom Mediator gründliche Vorbereitung. Nach jeder Sitzung werden für die Parteien Protokolle des Sitzungsverlaufs gefertigt und übersandt.

Die Dauer des Verfahrens ist abhängig vom Umfang des Konfliktstoffes und natürlich von den Parteien. Je früher im Konflikt die Mediation beginnt, desto schneller erreicht man Ergebnisse. Man wird durchschnittlich von ca. 4 Sitzungen à 2 Std. ausgehen dürfen, so dass nach etwa 4 Wochen eine Lösung erreicht sein sollte.

Vor Beginn der Mediation werden die Kosten und deren Verteilung in einem Mediationsvertrag vereinbart.


In Kooperation mit:

Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. Netzwerk Deutscher Testamentsvollstrecker e.V. Mediation im Erbrecht
Empfohlen durch:

WWF Christoffel Blindenmission Verband Wohneigentum e.V. Stiftung Childaid Network OM Deutschland GBA Ships Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V.
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen